electronic kindergarten
18.-26.Mai 2001


Preise:
80,- Ausstellung
60,- Ausstellung ermäßigt
50,- Schülergruppen ab 15 Schüler pro Person

Fr, 18.05.
19h Eröffnung (Eintritt frei)

Sa, 19.05.
Schülerführungen (je 1h):
08:30 / 09:30 / 10:30 / 11:30 / 12:30
13:00-17:00 Ausstellung

So, 20.05.
11:00-13:00 Matinée
- Ausstellungsführung
- Demos
- Tron-Wettkampf (das Spiel aus dem Film "Tron", Disney 1982)
ab 13:00 Ausstellung
Preise:
100,- Matinée
80,- Matinée ermäßigt

Mo, 21.05.
08:30-12:30 Schülerführungen
13:00-18:00 Ausstellung

Di, 22.05.
08:30-12:30 Schülerführungen
13:00-18:00 Ausstellung

Mi, 23.05.
08:30-12:30 Schülerführungen
13:00-18:00 Ausstellung

Do, 24.05.
13:00-22:00 Ausstellung (verlängerte Öffnungszeit)
Demos

Fr, 25.05.
10:00-18:00 Ausstellung

Sa, 26.05.
10:00-15:00 Ausstellung



Holiday with President / © mFX
Demos
Computeranimationen: Bilderwelten aus bits'n'bytes

Seit Commodores C64 und Amiga den Mikroprozessor im Kinderzimmer etablierten, entstanden verschiedene Formen des Ausdrucks eines neuen Lebensgefühls, dessen Zentrum der Computer war und ist. Eine beliebte Variante, der kreativen Energie ein Ventil zu geben, ist das Computerdemo (kurz: demo, oder: szenedemo).
Am ehesten vergleichbar mit Musikvideo oder Kurzfilm, haben diese extrem anspruchsvollen Programme nur den Zweck, die programmiertechnischen und künstlerischen Fähigkeiten der Macher zu demonstrieren. Demos werden in der Regel auf Demo-Parties vorgestellt und bewertet - die untereinander eng verbundenen Mitglieder dieser Subkultur gestalten ihr Verhältnis zueinander über die Begriffe "Können" und "Respekt". [d]vision wird einerseits Demos aus den "goldenen Jahren" der Demosszene (späte 80er, frühe 90er) zeigen, andererseits soll der Renaissance der Computerdemos - die seit etwa 2 Jahren zu beobachten ist - Tribut gezollt werden. Dabei konzentriert sich [d]vision auf die Arbeiten der letzten acht Monate, um den tatsächlichen "state of the art" zu präsentieren. Der Kontrast zwischen einst und heute - nicht nur ästhetisch und den Code betreffend - wird belegen, dass die Subkulturen von einst die Popkultur von heute bestimmen und dass sogar einige dieser Subkulturen als solche überlebt haben und sich bester Gesundheit erfreuen.